Bekanntmachungen des H.K.F. Schloss Alsbach e.V.

Liebe Besucher unserer Burganlage und Gäste der Burgschänke,

aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Corona-Virus sind die Burganlage und die Burgschänke von Mitwoch bis Sonntag von 13:00 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet.

Die untenstehenden Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuell geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zur Corona-Prävention statt.

Bitte halten Sie sich an die vorgeschriebenen Regelungen damit die Burg und die Gastronomie auch weiterhin geöffnet bleiben dürfen.

Wir werden Sie an dieser Stelle über neue Termine und gegebenenfalls weitere Maßnahmen informieren.

Der Vorstand H.K.F. Schloss Alsbach e.V.

 

Liebe Förderer und Geschäftspartner unseres Burgvereins,

Bitte beachten Sie den Wechsel unserer Hausbank und nutzen Sie ab dem 01. Dezember 2019 für Spenden und Zahlungen an den Verein die neue Bankverbindung unseres Fördervereins bei der Volksbank Weschnitztal e.G.

Die Kontodaten unserer neuen Bankverbindung bei der Volksbank Weschnitztal e.G. lauten:

Volksbank Weschnitztal e.G.
IBAN: DE57 5096 1592 0000 1997 70
BIC: GENODE51FHO

 

 

Liebe Besucher unserer historischen Burganlage,

Ab sofort bieten wir zu unseren großen Veranstaltungen (Kinder-Ritterfest, Pfingstmarkt und Herbstmarkt) einen Shuttlebus von den Parkplätzen der Melibokusschule und der Firma Wölfel an. Die Adressen für die Anfahrt zu den Parkplätzen lauten:

– Melibokusschule, Benno Elkan-Allee 1, 64665 Alsbach-Hähnlein
– Firma Wölfel, Sandwiesenstr. 1, 64665 Alsbach-Hähnlein

Vielen Dank für die Bereitstellung der Parkplätze zu unseren Veranstaltungen!

 

Die Raiffeisenbank Nördliche Bergstraße hat die Erlaubnis zur Nutzung der Parkplätze auf dem Gelände ihrer Filiale in Alsbach zurückgezogen.

Damit wurde unseren Besuchern das Parken an unseren Veranstaltungen auf dem Parkplatz der Filiale in Alsbach untersagt.

Wir bitten Sie ausdrücklich sich an dieses Verbot zu halten.

 

 

 

Der Odenwald aus hoher Warte – Ein kleiner Führer zu 50 Aussichts- und Burgtürmen im und am Rande des Odenwalds

… oder mindestens hoch hinaus über die Wipfel des Odenwaldes, der Bergstraße und des Neckartals führen die Touren in diesem inzwischen vierten Band der Wander- und Freizeitführer-Reihe von Markus Latka. Und unser schönes Alsbacher Schloss ist ebenfalls mit dabei!

Das Buch ist erhältlich über die Seite des Verlages: https://verlag-waldkirch.de/buch268_268_268_450_Der-Odenwald-aus-hoher-Warte.html

 

Der Förderverein Schloss Alsbach ist dieses Jahr der Hauptpreisträger des Ludwig-Metzger-Preises

Die Sparkasse Darmstadt verleiht jährlich den Ludwig-Metzger-Preis an gemeinnützige Vereine, Institutionen und weitere Organisationen mit gemeinnütziger Zielsetzung. Hiermit unterstützt Sie wichtige soziale und ehrenamtliche Arbeit in allen Bereichen. Ob Kinder, Jugendliche, Senioren oder Beratungsstellen – es gibt kaum eine gesellschaftliche Gruppe, die nicht von der Förderung der Sparkasse profitiert.

Dieses Jahr erhält der H.K.F. Schloss Alsbach e.V. für sein ehrenamtliches Engagement zur Instandhaltung der Burganlage den mit 10.000€ dotierten Hauptpreis. Wir bedanken uns sehr herzlich für diese große Unterstützung und freuen uns diese Mittel für den weiteren Erhalt der historischen Wehranlage einsetzen zu können.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Burganlage und der Burgschänke

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Corona-Virus sind die Burganlage und die Burgschänke von Mitwoch bis Sonntag von 13:00 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet.

Bitte halten Sie sich an die vorgeschriebenen Regelungen damit die Burg und die Gastronomie auch weiterhin geöffnet bleiben dürfen.

 

Öffnungszeiten der Burganlage (gelten zurzeit nicht!)

Die Burganlage ist jede Woche von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen im Sommer (von Mai bis September) von 11:00 Uhr bis mindestens 21:00 Uhr und im Winter (von Oktober bis April) von 11:00 Uhr bis mindestens 19:30 Uhr geöffnet.

Montag und Dienstag sind Ruhetage und die Burg ist geschlossen.

 

Öffnungszeiten der Burgschänke (gelten zurzeit nicht!)

Die Burgschänke ist im Sommer (von Mai bis September) Mittwochs bis Sonntags und an Feiertagen von 11.00 Uhr bis mindestens 21.00 Uhr geöffnet. Die Küche schließt um 20:00 Uhr.

Die Burgschänke ist im Winter (von Oktober bis April) Donnerstags bis Sonntags und an Feiertagen von 13:00 Uhr bis mindestens 19:30 Uhr geöffnet. Die Küche schließt um 18:30 Uhr.

Nach Absprache öffnet die Gastronomie auch außerhalb der genannten Öffnungszeiten.

Veranstaltungen 2020

Mittelalterliches Herbsttreiben

Auch wenn das Mittelalterliche Herbsttreiben auf Schloss Alsbach in diesem Jahr aufgrund der bestehenden Coronabestimmungen leider abgesagt werden musste, ist unsere Burganlage am Samstag, den 3.Oktober und am Sonntag, den 4.Oktober jeweils ab 13.00 Uhr geöffnet und für interessierte Besucher frei zugänglich.

Genießen Sie den Fernblick vom Burgturm, schlendern Sie durch den Zwinger mit dem Rosengarten und dem neu angelegten Wildrosenhag, werfen Sie einen Blick in unsere anderen Gärten, statten Sie unserem stolzen Pfauenpaar im Burghof einen Besuch ab und entdecken Sie weitere Neuerungen auf dem Burggelände. Auch die Burgschänke hat geöffnet und lädt von 13.00 bis 19.30 Uhr zum Verweilen im Biergarten ein.

Der Historische und Kulturelle Förderverein Schloss Alsbach e.V. freut sich auf Ihren Besuch. Wir bitten darum, die aktuellen Corona-Auflagen zu beachten.

 

Wintermärchen auf Schloss Alsbach

Aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Beschränkungen muss die Veranstaltung leider abgesagt werden!

 

Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen:

Download: Eintrittspreise Veranstaltungen 2020

 

Alle Eintrittsgelder kommen der Erhaltung und Verschönerung der Burg zu Gute!

Foto- und Filmaufnahmen

Liebe Besucher,

selbstverständlich dürfen Sie private Erinnerungsfotos machen. Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Burganlage gefällt. Gerne dürfen Sie uns besonders schöne Aufnahmen auch zukommen lassen.

Bitte beachten Sie, dass alle anderen Foto- und Filmaufnahmen (gewerblich, kommerziell) nur mit schriftlicher Genehmigung der Burgverwaltung gestattet sind.

Genehmigungen erhalten Sie bei unserem Marktleiter Norbert Haselbauer